Tamiya Bruiser umbauen auf schmale Hinterachse

Eigentlich eine Vorderachse. Hier die Lenkhebel mit Spurstangen am Achsgehäuse fixiert.


Neue Dämpferposition schräg nach hinten auf der Innenseite des Rahmens.



Vorne und hinten die gleiche Spurbreite.


Endlich habe ich mir ein lang verschobenes Projekt vorgenommen: Die Hinterachse des Bruiser auf eine schmalere Spurbreite bringen, damit sie zur Vorderachse passt. Zu dem Zweck habe ich eine komplette Vorderachse vom HG P407 Bruiser Clone gekauft. Die Lenkhebel habe ich mit kurzen Spurstangen am Achsgehäuse arrettiert. Leider musste ich dann feststellen, daß die Räder nicht mehr draufpassen, weil die Stossdämpfer im Weg sind. Also mussten auch die Stossdämpfer einen anderen Platz finden. Diese habe ich nach innen an den Rahmen verlegt und mit den original Befestigungen schräg nach hinten an der Innenseite des Rahmens angebracht ohne neue Löcher zu bohren.