Über mich

Mein Bild
Willkommen auf meinem Blog! Ich heisse Kai, bin Baujahr 1974 und hier geht es um mein Hobby: RC (radio control), also ferngesteuerte Modelle, hauptsächlich Autos und Boote im Elektrobereich. Meine Leidenschaft für RC begann 1981 und endete zunächst 1990. Dann habe ich 2004 mein altes Hobby wiederentdeckt und seitdem begleitet es mich mal mehr mal weniger häufig durchs Leben.

Dienstag, 21. April 2020

Tamiya Bruiser umbauen auf schmale Hinterachse

Eigentlich eine Vorderachse. Hier die Lenkhebel mit Spurstangen am Achsgehäuse fixiert.


Neue Dämpferposition schräg nach hinten auf der Innenseite des Rahmens.



Vorne und hinten die gleiche Spurbreite.


Endlich habe ich mir ein lang verschobenes Projekt vorgenommen: Die Hinterachse des Bruiser auf eine schmalere Spurbreite bringen, damit sie zur Vorderachse passt. Zu dem Zweck habe ich eine komplette Vorderachse vom HG P407 Bruiser Clone gekauft. Die Lenkhebel habe ich mit kurzen Spurstangen am Achsgehäuse arrettiert. Leider musste ich dann feststellen, daß die Räder nicht mehr draufpassen, weil die Stossdämpfer im Weg sind. Also mussten auch die Stossdämpfer einen anderen Platz finden. Diese habe ich nach innen an den Rahmen verlegt und mit den original Befestigungen schräg nach hinten an der Innenseite des Rahmens angebracht ohne neue Löcher zu bohren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten